Am 21. April fand in der Dornbirner Messehalle das Mini-Handball Landesfinale statt.

 

 

14 sportliche Mädchen der 2r1 und 2r2 Klasse trainierten eifrig und stellten sich mit zwei Teams der Konkurrenz.

Nach rasanten, tollen Spielen mit vollem Einsatz mussten sie sich schlussendlich nur der SHS Bregenz Vorkloster geschlagen geben und errreichten die Ränge zwei und drei!

Mit diesem hervorragenden Ergebnis qualifizierten sie sich für das Regionalfinale, das im Juni in Tirol stattfindet.

 

Stehend v.l.n.r: Sarah Jäger, Anna-Sophie Wolf, Lisa Rockstroh, Anna Bereuter, Stefania Maksic, Christina Feuerstein, Jasmin Vogel, Michelle Pail Sitzend v.l.n.r.: Jana Stadelmann, Lisa-Maria Bereuter, Lina Mastria, Ebrar Dönmez, Berna Orhan, Anna Moosbrugger

 

Herzliche Gratulation!

 

Barabara Burtscher, Susanne Hutter-Hinteregger

 

 

Go to top