Seit 1995 ist der "prima la musica" Wettbewerb fixer Bestandteil im musikalischen Leben junger Musiktalente,

 

die etwas Außerordentliches leisten wollen und sich dem musikalischen Wettstreit stellen. Der Bundeswettbewerb "prima la musica" fand dieses Jahr in Eisenstadt statt. Über 90 junge Musiker schafften im Landeswettbewerb mit einer ausgezeichneten Leistung die Teilnahme am  Bundeswettbewerb im Burgenland. 


Das Duo "SchallMann" bestehend aus Matthias Schallert (4r3) und Paul Amann hatte am
Freitagnachmittag (22.5.2015) seinen Auftritt. Mit Stolz können wir Ihnen mitteilen, dass die beiden jungen Musiker in der Kategorie "Kammermusik für Zupfinstrumente" die höchste Auszeichnung in einem Bundeswettbewerb (1. Preis in der Altersgruppe II) erreicht haben. 
Sie dürfen nun am 16.6. im Musikkonservatorium das Stück "Rondo, op.34, G-Dur, Pogo Allegretto" von Fernando Carulli zum Besten geben.

 

 

Wolfgang und Sabine Schallert

 

Go to top