Am Freitag, 25.9.2015 besuchten alle 2. Klassen unserer Schule das Konzert „Musiknotruf 443“

 

mit dem Symphonieorchester Vorarlberg im Festspielhaus in Bregenz. Dabei handelte es sich um einen neuen Fall für die Musikkommissarin Flunke.  Mit sicherem Instinkt verfolgte die Kommissarin jede heiße Spur und ging der chaotischen Stimmung (Einsatz, Tempo, Intonation,..) im Orchester auf den Grund.

Mit Hilfe von Ohrenzeugen aus dem Publikum versuchte sie, das Orchester aufeinander einzustimmen. Die Schüler wurden aufgefordert, Melodien mitzusingen, Rhythmen mit zu klatschen oder ein ganzes Werk per Bodypercussion (Körperbewegungen)  mitzugestalten. Was es für das perfekte Zusammenspiel und das gemeinsame Musizieren braucht, wurde den Schülern auf eindrucksvolle Weise vor Augen geführt. Ein abwechslungsreiches Konzert, bei dem die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer, die meist zum ersten Mal ein Orchester mit professionellen Musikerinnen und Musikern live gehört haben, voll auf ihre Rechnung gekommen sind.

 Kornelia Gächter

 

 

 

Go to top