Über 100 Kinder und Jugendliche aus ganz Vorarlberg trafen sich am 7.April in der Klimmerei in Bürs. Der Schoren stellte zwei Mannschaften im Unterstufenbewerb und war mit einem Team bei der Oberstufe vertreten. Nach dem Aufwärmen und der Besichtigung der Boulder-Kurse ging`s los. Jedes Mannschaftsmitglied musste innerhalb 90 Sekunden so viele Boulder-Durchgänge wie möglich schaffen. Nach vier kräfteraubenden Runden, sah man neben Blasen an den Händen, lauter fröhliche Gesichter von Schülern, die stolz auf ihre gezeigten Leistungen waren. Gespannt warteten alle auf die Siegerehrung.

Bei der Unterstufe musste man den Oberländer Sportmittelschulen den Vortritt überlassen. Die beiden Schoren Teams klassierten sich bei 24 gewerteten Teams auf den Rängen 14 (Clemens Thurnher 2r4, Philippa Marte 1r2, Florian Lerchenmüller 1r2, Caspar Steinberger 1r2) und 17 (Raphaela Tutschek 2r4, Lars Zangerle 3r2, Simon Proßegger 3r2, Tizian Tölzer 3r2).

Die große Überraschung gelang den Jungs im OberstufenbewerbErster Platz und somit Landesmeister beim Schulcup im Bouldern! Das hervorragende Mannschaftsergebnis wurde durch die sehr guten Einzelergebnisse unterstrichen: Julian Geiger 2. Rang, Martin Stecher 3. Rang, Luca Stuppöck 4. Rang. Damit qualifizierte sich das Team für die in der Steiermark stattfindenden Bundesmeisterschaften.  

 

 

Andreas Thurnher, Susanne Hutter-Hinteregger

 

 

V.l.n.r.: Martin Stecher, Luca Stuppöck, Julian Geiger

 

 

V.l.n.r.: Lars Zangerle. Simon Proßegger, Tizian Tölzer, Raphaela Tutschek

 

V.l.n.r.: Clemens Thurnher, Philippa Marte, Florian Lerchemüller, Caspar Steinberger

 

 

Siegerfoto Bouldern

 

Go to top