„Applaus, Applaus“ – so der Name eines der Chorstücke. Schülerinnen und Schüler aus allen 6 musischen Zweigen der BORGs im Land trafen sich zum 10. Mal zum gemeinsamen Musizieren im Konservatorium in Feldkirch. Organisiert wurde der Tag wie immer von Gerhard Puschnig vom Borg Feldkirch. Heuer besuchten insgesamt 150 Schülerinnen und Schüler die Workshops Songwriting (Brendon Adams), Chor (Uwe Grabher und Helga Geiger für den erkrankten Paul Burtscher), Trommeln (Kofi Quarashie) und Salonorchester (Markus Kessler). Es wurde den ganzen Tag fleißig geprobt. Das Mittagessen fand in der Kantine des Gymnasiums in der Schillerstraße statt und wurde dankenswerter Weise von den jeweiligen Schulen übernommen.

Beim Abschlusskonzert wurden die geschriebenen Songs ebenso präsentiert wie die Trommel-, Orchester- und Chorstücke. Der IMU-Tag mit dem tollen Erlebnis des gemeinsamen Musizierens war auch heuer wieder eine willkommene Abwechslung für alle beteiligten Schülerinnen und Schüler und wird hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. 

 

 

Helga Geiger