Am 8.11. konnte die 1r3 bei einem Besuch von Antenne Vorarlberg einmal sehen,wie Radio live gemacht wird.

 

Die Schülerinnen und Schüler durften alle Bereiche des Studios und der Redaktionsräume kennenlernen und ihre vielen Fragen zum Thema Radio und Nachrichten loswerden. Ein Höhepunkt des Besuchs war sicherlich der Livebesuch im Sendestudio, bei dem sie miterleben durften, wie viele Dinge eine Radiomoderatorin gleichzeitig handhaben muss.

 

So meinten die Schülerinnen der 1r3 recht einstimmig: "Wir hätten nicht gedacht, dass es so stressig ist!". Im Anschluss konnte die Klasse dann selbst einen Beitrag zum aktuellen Thema "Präsidentenwahl in den USA"

produzieren und aufnehmen, was für viel Aufregung und Gelächter sorgte. Auch für die begleitenden Lehrer Christoph Ritter und Meike Kohl war der Besuch sehr informativ und spannend.

 

Meike Kohl

 

 

 

Go to top