Am 22. Februar nahm Paul Mille aus der itm6 an der Finalrunde des „Sag’s Multi“ Redewettbewerb in Wien teil.

 

Dieser besteht darin, eine selbst verfasste Rede mit Themenvorgabe „Think out loud“ abwechselnd auf Deutsch und einer anderen Sprache, sei sie erlernt oder die Muttersprache, vorzutragen.

 

Paul hielt eine deutsch-französische Rede über Meinungsfreiheit, bei der er sich gegen 106 andere FinalistInnen durchsetzen konnte.

Er zählt zu den 15 Gewinnern – von insgesamt 568 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich. Diese 15 GewinnerInnen erhielten neben 150 € Buchhandlungsgutschein auch noch eine Reise nach Berlin.

Pauls politisches Interesse kam auch nicht zu kurz, da er einerseits von Alexander Van der Bellen eine Einladung zu sich in die Hofburg erhalten hat und sich andererseits mit Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz über Jugend in der Politik unterhalten konnte.

Wir gratulieren Paul zu diesem großartigen Erfolg, der medial unter diesen Links zu sehen ist.

Félicitations et bon voyage à Berlin! Profite de cette occasion ! Ta professeure de français Astrid Amann

 

Links:

https://kurier.at/leben/kiku/sag-s-multi-grosse-buehne-fuer-mehrsprachige-jugendliche/251.876.387

https://www.w24.at/SAGS-MULTI-im-Wiener-Rathaus/253830

 

http://www.oe-journal.at/index_up.htm?http://www.oe-journal.at/Aktuelles/!2017/0317/W2/41503Avwfi.htm