Wenn man am 20.Juni in Götzis unterwegs war, hat man bemerkt, dass die 2r3 auch anwesend war. 

 

In der Kulturbühne AmBach wurde nämlich eine Buchmesse veranstaltet. Gleich am Anfang wurden uns Stifte in die Hand gedrückt und wir starteten sofort die Ralley durch die Messe, weil wir wussten, dass wir etwas gewinnen konnten. Nach etwa einer Stunde wurden wir aus dem Rätseln herausgerissen und durften zur Lesung von Angelika Diem. Trotz der unerträglichen Hitze, genossen (fast) alle die exklusive Buchvorstellung, da wir die ersten waren, die das Buch vorgestellt bekamen. Danach gab es ein erfrischendes Eis, Jause und eine willkommene Abkühlung  im Springbrunnen. Bald darauf spazierten wir ins Junker-Jonas-Schlössle und nahmen am Krimi-Duell von Martin Selle teil. „Voller Vorfreude“ auf den Nachmittagsunterricht marschierten wir in der tropischen Hitze zum Bahnhof Götzis und waren froh, dass wir endlich im klimatisierten Zug waren. Danke an Frau Stefanie Klocker und Frau Linda-Larissa Mathis, die uns begleitet haben. 

 

Die 2r3

 

 

 

Go to top