18. Dornbirner Schulaquathlon fand dieses Jahr unter tollen Bedingungen statt.

 

Um acht Uhr war es noch sehr frisch, aber die langsam kommenden Sonnenstrahlen wärmten rasch auf. So war auch die Stimmung bei den über 450 teilnehmenden SchülerInnen aus ganz Vorarlberg dementsprechend gut. Die SchülerInnen mussten 100m schwimmen, sich in der Wechselzone rasch die Laufschuhe anziehen und dann 2000m laufen. Wir sind mit 15 SchülerInnen unserer Schule angetreten und konnten tolle Erfolge erzielen: In der Einzelwertung erreichte Manuel Thurnher von über 100 Startern in seiner Kategorie den ausgezeichneten 2. Platz. Ebenfalls über einen 2. Platz konnte sich  Jakob Fußenegger  in seiner Wettkampfklasse freuen. Bei den Mädchen erreichte  Valentina Jopp den tollen 6. Platz, dabei ist zu erwähnen, dass in ihrer Altersklasse 8 aktive Triathletinnen am Start waren. In der Mannschaftswertung konnten wir ebenfalls einen Stockerlplatz erreichen: Einen zweiten Platz belegten unsere Burschen Wabnegger Jonas, König Noel und Bösch Luis in der männlichen Oberstufenwertung. Auch konnten sich alle anderen Schülerinnen unserer Schule im „mittleren Wertungsfeld“ platzieren. Wir gratulieren herzlichst zu den tollen Erfolgen.

Kornelia Gächter, Rainer Feuerstein

 

Go to top