Instrumentalmusik oder Gesang

  

Der IMU-Unterricht wird in Gruppen von 3 bis 5 SchülerInnen abgehalten. Dafür sind zwei Stunden pro Woche vorgesehen.

Pro Semester findet ein "internes Vorspiel" (vor der eigenen Klasse) statt, bei dem alle SchülerInnen ihre Fortschritte unter beweis stellen.

Daneben wird auch jedes Jahr ein "öffentliches Vorspiel" abgehalten. Dort wird ein Querschnitt der Arbeit des musischen Zweiges gezeigt.

Solche Auftritte fördern die Selbsteinschätzung, aber auch das Selbstbewusstseins enorm und damit Fähigkeiten, die in allen Berufsfeldern erwartet werden. 

 

Dieser Unterricht gilt als eigenständiges maturalbles Fach. Neben der Ausbildung am Instrument oder der Stimme sind daher folgende 6 Themenpools Inhalt des Unterrichts:

 

Derzeit werden folgende Instrumente angeboten: 

Klavier (Hasmik Katschaturi, Basilius Ludescher)

Gesang (Helga Geiger, Eva Maria Dengg, Basilius Ludescher)

Gitarre (Karin Hämmerle, Klaus Berkmann)

E-Gitarre (Klaus Berkmann)

E-Bass (Klaus Berkmann)

Saxophon (Klaus Peter)

Klarinette (Klaus Peter)

Jazz-Improvisation für Blasinstrumente (Klaus Peter)

Streicher (Thomas Furrer)

Blechbläser (Christa Marte-Feuerstein)

 

Prinzipiell können alle Instrumente angeboten werden wenn sich mindestens drei SchülerInne für ein Instrument anmelden!